Sportartspezifisches Training – Golf

Golf – von einigen immer noch als Antisportart gesehen, ist bei näherer Betrachtung eine hochkomplexe Sportart.

Vor allem aufgrund der Tatsache, dass der Golfer älter wird und die daraus resultierenden Auswirkungen, spielen bei der folgenden Betrachtungsweise eine große Rolle.

Mit zunehmendem Alter verliert der Mensch normalerweise von Natur aus an Mobilität und Stabilität, zwei äußerst wichtige Komponenten beim Golf. Kommt zu diesen Begebenheiten noch eine unsachgemäße Handhabung des Körpers, kommt es zu einem exponentiellen Anstieg der damit einhergehenden Probleme.

Ausreichende Mobilität und Stabilität sind nämlich die Grundvoraussetzungen, um überhaupt einen technisch einigermaßen sauberen Golfschwung durchführen zu können.

Die Mobilität benötigen wir dabei, um eine saubere biomechanische Ausführung gewährleisten zu können, die uns vor Verletzungen schützt. Ist die Mobilität ausreichend, so kann jegliche Bewegung ausgeführt werden, ohne dabei die Stabilität zu opfern. Dies ist gleichzeitig die Grundvoraussetzung, um eine effiziente Kraftentfaltung zu gewährleisten. Erst wenn die Mobilität gegeben ist, kann die Stabilität (die Fähigkeit des Systems eine neutrale Haltung, unbeeinflusst von allen auftretenden äußeren Kräften zu bewahren) voll zum Tragen kommen. Die Stabilität besteht dabei aus der Kombination der Balance, der Kraft und der muskulären Ausdauer.

Erst wenn die Komponenten Mobilität und Stabilität im Körper synchron ablaufen, kann es zu einer effizienten und verletzungsfreien Bewegung kommen.

Aufs Golf bezogen sollte man aus diesem Grund bei einem Kunden die Mobilität im Sprunggelenk, den Hüften, der Schultern und der Handgelenke ansehen.

Stabilität sollte demzufolge in den Füßen, den Knien, dem Rumpf und dem Ellenbogen gewährleistet sein.

Mit ist bewusst, dass diese Ausführungen zum Thema Mobilität und Stabilität auch viele andere Sportarten betreffen, nur möchte ich mich in den nächsten Wochen gezielt aus der Golfperspektive mit dieser Thematik beschäftigen.

 

Euer Ralph

Haben Sie Fragen?

Nachricht senden

+49 7732 823 10 80

Der Weg zu uns

Über uns

×