Fitnessstudio der Zukunft

Wie?! Das sieht wohl anders aus? Ja, stehen denn da keine Geräte mehr? Nun ja, zumindest nicht mehr viele von den Kraftmaschinen, die man aus den konventionellen Fitnessstudios kennt.

Zuerst einmal muss man klarstellen, dass sich die Fitnessbranche in den letzten Jahren enorm weiter entwickelt hat. Klassische Fitnessclub wie wir sie bisher kennen, wird es wohl auch immer weiter geben. Hinzu kommen kleine Studios, die von Personal Trainern selbst gemietet, eingerichtet und betrieben werden. Die Atmosphäre ist wesentlich ruhiger und der Geräuschpegel deutlich geringer. Dezenter Raumduft und Pflanzen, statt Schweiß und Hantel-Geknalle. Die Ausstattung und Möblierung ist in der Regel sehr hochwertig, dafür ist die Fläche deutlich kleiner. Die Umkleiden bieten höchstens Platz für 2-3 Personen. Das reicht allerdings mehr als aus, wenn man mit seinem Trainer allein und ungestört arbeitet, wie zum Beispiel im Rebody, im Herzen Barcelonas.

Es gibt häufig „nur“ einen großzügigen Trainingsraum, der Platz bietet für alles, was das Herz begehrt: an der Decke sieht man Aufhänge-Vorrichtungen für Suspension Training, ein oder zwei aeroSlings ® hängen in der Mitte des Raumes. Zusatzgeräte wie Koordinationsleitern, Pezzi-Bälle, Flowin` Matten, BOSU Balance Trainer, Aero-Steps und Multirolls liegen aufgeräumt bereit und warten auf ihren Einsatz. Vielleicht steht auf einer Seite ein Laufband oder ein Ergometer. Muss aber nicht sein, denn auch Cardio-Training funktioniert indoor mit dem Trainer nach anderen Prinzipien als Dauer-Schwitzen bei Puls 130 – zum Beispiel intensives Zirkeltraining oder Cross Fit.

Was auffällt ist: Qualität vor Quantität. Wer „viel“ im Sinne von etlichen Geräten erwartet, wird hier nicht fündig. Wer hocheffektives Personal Training und ein ansprechendes Ambiente sucht, dagegen schon. Jedes Studio hat seinen eigenen Stil und spiegelt seinen Besitzer wider.

Es gibt sie mittlerweile in vielen Nischen und mit verschiedenen Schwerpunkten, diese „kleinen“ Studios an der Ecke: das kann ein Yoga oder Pilates Studio sein, ein Functional Training oder ein Cross Fit Studio. Fakt ist, dass dieser Markt auch in den kommenden Jahren weiter wachsen und Personal Training in Zukunft von noch breiterer Akzeptanz profitieren wird.

Also lasst euch begeistern und motivieren vom Beruf des Personal Trainers! Wer weiß, vielleicht gehört ja auch euch bald eines der kleinen, schicken Studios von nebenan.

Haben Sie Fragen?

Nachricht senden

+49 7732 823 10 80

Der Weg zu uns

Über uns

×