Fitness Trainer B-Lizenz – der Führerschein für den Berufsstart!

Fitness Trainer B-Lizenz – der Führerschein für den Berufsstart!

Die Fitnessbranche ist ein großer Melting Pot – Professionals sowie Quereinsteiger triffst du überall. Man hat die Möglichkeit einer langjährigen Berufsausbildung oder kann sich für den Weg entscheiden, seine Lizenzen, Scheine und Know-How „nebenbei“ in Wochenendseminaren und Ausbildungen zu sammeln. Was ist besser? Das muss natürlich jeder für sich entscheiden, es gibt nicht DEN einzigen Weg. Fakt ist, dass man als Quereinsteiger genauso erfolgreich werden kann wie jemand, der eine komplette Berufsausbildung in der Fitnessbranche absolviert. Ein sinnvoller Beginn ist eine sogenannte Fitnesstrainer B-Lizenz. Das ist eine anerkannte und weitverbreitete Grundausbildung, die die Basis bildet. Es stehen einem im Anschluss daran alle Wege offen und man hat wie immer selbst die Wahl, zu entscheiden wie weit man kommt. Doch woran erkennt man eine gute Ausbildung? Das ist eine Frage, die sich viele von uns stellen. Die Schwierigkeit liegt zum Teil auch am jungen Alter der Branche – Qualitätsmanagement ist ein Bereich, der immer noch wächst, sich entwickelt und erst in den letzten Jahren zum tragenden Thema wurde.

Wir haben unseren Referenten Henning mal gefragt, was die essenziellen Inhalte einer gehaltvollen B-Lizenz sind:

„Grundsätzlich muss man ganz klar sagen, dass es noch keinen bundesweiten Beschluss gibt, der einheitlich vorgibt, was eine B-Lizenz enthalten muss. Alle bekannten Akademien haben aber dieselben Basics, die sie vermitteln. Dazu gehören natürlich Anatomie, Trainingslehre oder Basis-Bewegungen. Darüber hinaus sind manche B-Lizenzen aktueller als andere, die noch das Wissen von vor 15 Jahren enthalten. Gerade der Bereich des Functional Trainings sollte unbedingt berücksichtigt werden, um Neueinsteigern bestes fachliches Know-How zu vermitteln.“

Und was ist darüber hinaus noch wichtig?

„Nicht mehr wegzudenken aus der Fitnessbranche sind sogenannte „soft skills“ auf die z.B. Studioinhaber bei der Wahl ihrer Mitarbeiter großen Wert legen. Daher ist in unserer Fitness Trainer B-Lizenz ein Teil das professionelle Verhalten als Dienstleister. Dies ist unbedingt wichtig, um den Kunden rundum zu betreuen oder natürlich auch, um sich später als highclass Personal Trainer gegen seine Konkurrenz durchzusetzen.“

Worauf freust du dich am meisten?

„Nächste Woche findet der erste Teil unserer B-Lizenz in Konstanz statt. Das werden Tage voller Emotionen und Schweiß. Es ist jedes Mal wieder großartig zu sehen, wie von Tag zu Tag mehr Atmosphäre bei den Teilnehmern entsteht und man beobachten kann, wie das Feeling und die Begeisterung die Teilnehmer packt!“

Na dann wünschen wir viel Spaß! Lest nächste Woche, was ein Teilnehmer der B-Lizenz niemals vermutet hätte…

 

Haben Sie Fragen?

Nachricht senden

+49 7732 823 10 80

Der Weg zu uns

Über uns

×