Vegetarier vs. Fleischkonsumenten

Wir haben hier eine Studie gefunden von der Uni Graz zu einem, in unserer Branche, sehr umstrittenen Thema – vegetarische Ernährung! Wir möchten euch heute die wichtigsten Aussagen der Studio kurz aufzeigen und eine Brücke zum Thema “Trainer sein” schlagen. Uns interessiert dabei vor allem EURE Meinung. Was denkt ihr über dieses Thema und wie seht ihr es in Bezug auf das Thema “Trainer sein”? Denn wir sind überzeugt davon, dass es viele Trainer gibt, die aus Erfahrung etwas anderes sagen würden, als was diese Studie besagt.

Hier die Aussagen der Studie:

  • Erwachsene, die sich vegetarisch ernähren sind nicht so gesund, im Bezug auf Krebserkrankungen, Allergien und psychische Störungen.
  • Vegetarier sind öfter krank, erkranken an Krebs und Herzinfarkten. Sie haben eine niedrigere Lebensqualität, als Menschen, die Fleisch essen.
  • Vegetarier neigen doppelt so häufig dazu an Angstzuständen oder Depressionen zu leiden.

Was denkt ihr über die Aussagen und zum Thema Vegetarismus? Teilt eure Meinung mit uns auf Facebook.

Haben Sie Fragen?

Nachricht senden

+49 7732 823 10 80

Der Weg zu uns

Über uns

×